Search

Others

 (Photo: Sandra Peter) (Photo: Sandra Peter)

H├╝tte auf dem Hausberg

Die ehemalige H├╝tte der Brandbewacher haben wir im Jahre 2003 neu renoviert. Diese H├╝tte liegt auf unserem Hausberg, ca. 2km vom Wildnisdorf entfernt.

Unterkunftsm├Âglichkeit f├╝r bis zu 6 Personen in Stockbetten, wobei die unteren Betten 140cm breit sind.

Auch hier gibt es einen w├Ąrmenden Ofen und einen Gaskocher. Um die Stimmung, die dieser Ort vermittelt noch zu intensivieren, gibt es hier lediglich Kerzenlicht nach Einbruch der D├Ąmmerung.

Achtung: Diese H├╝tte kann von unseren G├Ąsten gerne f├╝r eine ├ťbernachtung oder einen Tagesausflug benutzt werden. Da die H├╝tte aber 2km vom Hof weg liegt, dient sie nicht als Unterkunft im eigentlichen Sinne.

Direkt neben der H├╝tte gibt es einen Aussichtsturm, von dem man eine grandiose Aussicht ├╝ber die W├Ąlder und S├╝mpfe der Umgebung hat. Polarlichtphotographen k├Ânnen sich auf super Bilder gefasst machen und auch die Sonnenunterg├Ąnge kann man hier sehr sch├Ân miterleben.

Iglus

Auf unseren Iglubaukursen haben Sie die M├Âglichkeit im selbstgebauten Iglu zu ├╝bernachten. Sie schlafen auf Rentierfellen, die super gegen K├Ąlte von unten isolieren und bekommen von uns einen Ajungilak-Expeditionsschlafsack, so dass Sie garantiert nicht frieren werden.
Um genau zu sein, bauen wir kein Iglu, sondern ein Quinze, weil wir nicht mit Bl├Âcken arbeiten.
Info zu den Iglubaukursen gibt es unter Iglubauen!

H├╝tten am Polarkreis

K├Ânnen auch ├╝ber uns gebucht werden. Die H├╝tten werden vom Heimatverein in Nattavaara verwaltet. W├Ąhrend des Erste Hilfe Kurses und dem Polarwinterkurs ├╝bernachten die Teilnehmer zwei N├Ąchte dort.

Durch unsere Kontakte hier in der Umgebung von Nattavaara k├Ânnen wir auch noch andere H├╝tten anbieten, falls es mal keine Platz mehr auf Solberget geben sollte oder jemand einfach nur eine H├╝tte im Wald sucht.